Christrosen pflegen

helleborus_niger_schneerose

Christrosen können bei der richtigen Pflege bis zu 30 Jahren Freude bereiten.
Die Wintermonate verwandeln den Garten in eine triste und eintönige Landschaft. Doch es gibt Lichtblicke. Christrosen sorgen im winterlichen Garten für Belebung und machen Lust auf die im Frühling beginnende Gartensaison. Die Blüten der Christrose können auch auf Balkon oder Terrasse für hübsche Blickfänge in der kalten Jahreszeit sorgen. Wird die Pflege der Schneerose nicht vernachlässigt, entwickeln sich die Pflanzen zu robusten und langlebigen Schönheiten, die mit ihren weißen oder rosa Blüten jedes Auge erfreuen.

Viel mehr dazu erfahrt ihr hier bei Gartentipps.com

Der Garten im Dezember

Ein lebender Weihnachtsbaum ist kein Akt des Naturschutzes. Solche Bäume überleben selten, denn sie werden wenige Wochen vor Weihnachten mit viel zu wenig Wurzeln ausgestochen, kommen von der Kälte ins überheizte Zimmer, beginnen dort zu treiben und landen drei Wochen später wieder im Freien. Das überlebt kein Baum. Und wenn doch: Viel zu schnell wird der niedliche Weihnachtsbaum zum riesigen Waldbaum und somit zum Problem im Kleingarten. Geschlagene Weihnachtsbäume von der Plantage sind die bessere Alternative.

photo of green leaf plant near pink paint wall
Photo by Maria Tyutina on Pexels.com

Weitere Tipps u.a. zu Rhabarber Baumschnitt und Ziersträuchern findet ihr hier beim Bund Deutscher Gartenfreunde.

 

Der Garten im Januar (2018)

20100105 Garten-21Die Samenkataloge sind da! Sichten Sie vor der Bestellung neuen Saatguts unbedingt ihre Restbestände. Von zahlreichen Gemüsesorten bleibt das Saatgut mehrere Jahre voll keimfähig, so dass altes Saatgut erneut verwendet werden kann. Das schont den Geldbeutel. Nicht benötigte Samen werden trocken und luftdicht aufbewahrt. Am besten geeignet sind dicht verschlossene Schraubverschlussgläser. Vor Überraschungen schützt in jedem Fall eine Keimprobe, die bereits jetzt am Küchenfenster durchgeführt werden kann.

Weitere Themen auf der Seite des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde.